Eben kein Cash&Carry

Wer zum ersten Mal auf das Großmarktgelände fährt, könnte sich etwas verloren vorkommen: Große Hallen, LKWs und Stapler dominieren die nächtliche Szene. Aber wie so oft ist es auch bei uns: Raue Schale, weicher Kern. So öffnen sich beim Eintritt in unsere Hallen kulinarische Welten. Und zwar alle, die Sie sich vorstellen können. Und ja, es ist schon anfangs etwas merkwürdig, dass alle morgens um halb vier so gut gelaunt sind und man an jeder Ecke einen Kaffee angeboten bekommt. Glauben Sie nicht? Dann kommen Sie mal vorbei.

Die Hallen auf dem Grossmarkt

Einen ersten Überblick bietet Ihnen unser Geländeplan mit Hallennummern.

GMGD_Uebersicht

Einkaufen. Einfach so?

Einkaufen kann jeder gewerbetreibende Großverbraucher, vom Kleingastronom bis zur Krankenhausküche, vom Tellerwäscher zum Millionär. Apropos Millionäre: Die zeichnen sich ja bekanntlich dadurch aus, dass sie eine leichte Tendenz zum Geiz entwickelt haben. Das können sie auch; Denn unsere Preise sind grundsätzlich erst einmal Wunschvorstellung des Verkäufers. Was Sie draus machen, bleibt Ihnen überlassen. Bezahlt wird übrigens immer direkt bei dem Händler Ihrer Wahl.

Apropos Bezahlung: Die Einfahrt auf das städtische Großmarktgelände ist gebührenpflichtig. So zahlen PKW € 1.-  und größere Fahrzeuge ab € 2.– pro Einfahrt. Selbstverständlich können Sie vergünstigte Monatsausweise ab € 10.– an der Marktinformation erhalten.